Hartlöten und Hochtemperaturlöten im Vakuumofen

Hochfeste Verbindungen für komplexe Bauteile und Produkte mit hohen Anforderungen

Das Hartlöten und Hochtemperaturlöten im Vakuum ist ein Fügeverfahren, mit dem eine feste, stoffschlüssige Verbindung hergestellt wird. Vakuumlöten bietet dem Anwender ein breites Spektrum an Möglichkeiten: Es können komplizierte Geometrien bzw. mehrere Fügestellen gleichzeitig miteinander verbunden werden. Der modulare Aufbau von Bauteilen führt zu vereinfachten Fertigungsprozessen und Kosteneinsparungen.

Hartlöten ermöglicht die Kombination unterschiedlicher Werkstoffe mit deren spezifischen Eigenschaften in einem Bauteil. In unseren Vakuumöfen löten wir verschiedene Werkstoffe, z. B. Stahl, Edelstahl, Kupfer, Hartmetall und Keramik. Die hergestellten Werkstoffverbindungen sind mechanisch hochbelastbar, dicht und frei von jeglichen Lotrückständen.

Die Vorteile des Vakuumlötens sind:

  • Kombination verschiedener Werkstoffe möglich
  • Breites Spektrum an einsetzbaren Loten
  • kein Einsatz von Flussmittel notwendig
  • Löten von großvolumigen, schweren und flächigen Bauteilen möglich
  • Bauteiloberflächen sind nach dem Löten oxydfrei
  • Löten und Härten können bei entsprechender Werkstoffauswahl in einem Prozess durchgeführt werden
  • Produktqualität ist optimal reproduzierbar
  • Lötverbindung besitzt eine hohe Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit
  • Erzielung einer hohen Maßhaltigkeit durch programmgesteuerten Temperaturverlauf
  • Vakuumhärten (inkl. Anlassen) ist für geeignete Werkstoffe durchführbar

Hartlöten im Vakuum eignet sich für folgende Anwendungsbereiche:

  • Formen- und Werkzeugbau
  • Vakuumtechnik
  • Messtechnik
  • Automobilindustrie
  • Maschinenbau
  • Hydraulik-Bauteile
  • Wärmetauscher
  • Heizelemente
  • Stahl-/ Hartmetallverbindungen
  • Keramikverbindungen
  • Sonderanwendungen aus Forschung und Entwicklung

Unsere Leistungen:

  • Hartlöten und Hochtemperaturlöten im Vakuum an unserem Standort in Fröndenberg/Nordrhein-Westfalen
  • Beratung bei der Werkstoff- und Lotauswahl
  • Prototypen-, Kleinserien– und Großserienfertigung zu Ihrer Zufriedenheit
  • Unterstützung von Kundenprojekten durch löttechnische Beratung


Sie haben ein konkretes Projekt?

Ganz gleich ob es sich um neue Lötprojekte oder um bereits laufende Serienteile handelt, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon: +49 2373 9772-30
info@harnischmacher.de

Übersicht Vakuumöfen

Ofentyp Nutzraum
Hochvakuum-Schachtofen Ø 500 mm x 700 mm (T)
Hochvakuum-Haubenofen Ø 650 mm x 1200 mm (H)
Feinvakuum-Kammerofen 700 mm (B) x 1400 mm (T) x 650 mm (H)
Feinvakuum-Kammerofen 700 mm (B) x 1900 mm (T) x 840 mm (H)
Hochvakuum-Kammerofen (Ganzmetallausführung) 500 mm (B) x 800 mm (T) x 500 mm (H)
Hochvakuum-Kammerofen 900 mm (B) x 2000 mm (T) x 900 mm (H)