Glühen

Glühen ist eine Wärmebehandlung, welche die Werkstoffeigenschaften des Bauteils gezielt verändert. Hierdurch werden vorteilhafte Auswirkungen in Hinblick auf die Anwendung und die Weiterverarbeitung erreicht.

Wir glühen sowohl unter Vakuum als auch unter Schutzgas.

Hauptsächlich führen wir folgende Glühbehandlungen durch:

  • Rekristallisationsglühen
  • Normalisieren
  • Spannungsarmglühen
  • Weichglühen
  • Remanenzglühen


Vergüten

Vergüten ist eine Kombination aus Härten und Anlassen von Stahlwerkstoffen. Durch diese Wärmebehandlung wird bei dem Material eine hohe Festigkeit bei gleichzeitig guter Zähigkeitseigenschaft erzielt.

Wir führen das Vergüten für lufthärtende Stähle im Vakuumofen durch.

Das Vakuumhärten findet bei uns üblicherweise in Verbindung mit dem Lötprozess statt. Beim Vakuumhärten erfolgt das Austenitisieren unter Vakuum und das anschließende Abschrecken mit Gas, z.B. Stickstoff.